Chiemgauer Medienwochen 2022: Positives Fazit

In einer Länge von insgesamt drei Wochen haben sich über 1.000 Menschen an den fast 40 unterschiedlichen Angeboten der Chiemgauer Medienwochen beteiligt. Die Veranstalter der Chiemgauer Medienwochen – der Landkreis Traunstein und Q3. Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer – ziehen ein positives Fazit. Aus dem Teilnehmerkreis gab es reichlich erfreuliche Rückmeldungen und Anregungen für mögliche künftige Themen. Stefan Dufter, Kreisjugendpfleger und Mitglied des Organisationsteams: „Das seit Jahren steigende Interesse an den Angeboten der Medienwochen zeigt, dass das große Thema Medien immer mehr Menschen in ihrem Lebensalltag betrifft und auch zukünftig breiten Raum in der Gesellschaft und den Bildungsinstitutionen braucht“. Mit den „Maker Days For Kids“ endeten die diesjährigen Chiemgauer Medienwochen. 70 Kinder haben während der drei Veranstaltungstage gebastelt, programmiert, Spiele entwickelt, Trickfilme gedreht und vieles mehr. Unter Federführung der Stadtbücherei Traunstein wurden die Maker Days gemeinsam mit dem Campus St. Michael, Q3 und weiteren Kooperations- und Förderpartnern zum ersten Mal im Landkreis Traunstein durchgeführt. Bei einer gelungenen Abschlussveranstaltung präsentierten die Kinder dem Publikum ihre kreativen Ergebnisse. Der ausdrückliche Dank der Organisatoren geht an die zahlreichen Partner der Chiemgauer Medienwochen, die durch ihr großes Engagement die vielfältigen Veranstaltungen möglich machen. Danilo Dietsch, Geschäftsführer von Q3. Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer bedankt sich beim Landkreis und beim Organisationsteam ausdrücklich für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Besonders in Zeiten, in denen es schwierig war und ist, Veranstaltungen zu planen und durchzuführen, seien zuverlässige und tragfähige Partnerschaften von enormer Bedeutung.

Claudia Wölfle, Stefan Dufter und Danilo Dietsch    |     Organisationsteam

Sehr geehrte Damen und Herren,

in den letzten beiden Jahren befand sich die ganze Welt in einer absoluten Ausnahmesituation – aber auch sonst wird unser Alltag immer komplexer. Wir alle machen uns daher tagtäglich auf die Suche nach Antworten auf kleine wie große Fragen – unsere Medienwelt soll uns dabei unterstützen. Klassische Medien wie Zeitung oder Radio werden dabei bereichert durch digitale Technologien. Ich bin fest davon überzeugt, dass eine funktionierende Gesellschaft diese vielfältige Medienlandschaft braucht. Die Qualität der Medien und die Qualität unserer Bildung bestimmen zum großen Teil den Zustand unserer Gesellschaft.

Mehr noch: Die Corona-Pandemie zeigt im besonderen Maße, wie schnell und einfach in unseren Sozialen Medien Gerüchte und Lügen als vermeintliche Wahrheiten verbreitet werden können. Jeder hat in unserer Demokratie das Recht auf eine eigene Meinung – aber nicht das Recht auf eigene Fakten. Das heißt, mit der Meinungsfreiheit kommt auch eine Verantwortung. Die Stärke, nicht einfach alles zu glauben, sondern mit Hilfe von Fakten einzelne Informationen zu hinterfragen, zu bewerten und als „Fake-News“ zu identifizieren ist, was die einzelnen Projekte der Chiemgauer Medienwochen vermitteln wollen.

Nicht aufgepasst, laufen wir Gefahr, uns abhängig von der digitalen Welt zu machen und vergessen, dass wir auch in der echten Welt nicht alleine sind. Im besten Fall eröffnet das diesjährige Programm neue Blickwinkel auf all unsere Medien – das Potenzial ist noch lange nicht ausgeschöpft. Mein herzliches „Vergelt’s Gott“ gilt auch dieses Jahr wieder den zahlreichen Partnern, Förderern und Unterstützern der Chiemgauer Medienwochen.

Herzlichst, Ihr

Siegfried Walch
Landrat des Landkreises Traunstein

Foto: © NDABCREATIVITY – stock.adobe.com

Veranstalter

landkreis-traunstein

Landratsamt Traunstein
Papst-Benedikt-XVI.-Platz
83278 Traunstein

in Kooperation mit:

q3-quartier

Q3. Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer
Vonfichtstr. 1
83278 Traunstein

Netzwerkpartner

mediennetzerk-bayern-neu
campus-st-michael
stadtbücherei traunstein

Medienpartner

radio-buh
traunreuter-anzeiger_trostberger-tagblatt
bayernwelle
traunsteiner-tagblatt

Contentpartner

blz
blm-logo
bayernlab
bezirksjugendring-oberbayern
bims-ev
caritas-traunstein
chiemgau-gmbh
emz
schulpastorales zentrum traunstein
schulamt-lk-traunstein
stadtkino-trostberg
vpby